BBS – Behaviour Based Safety

Das BBS Trainingsprogramm ist ein interaktives Training, zwischen dem Fahrer und einem Fahrtrainer als Beifahrer.

Das Programm konzentriert sich auf das praktische Fahrertraining. Dabei wird nicht nur der Fahrer beim eigentlichen Fahren in puncto Konformität mit Vorschriften und Gesetzen der verschiedensten Arten beurteilt, sondern auch der technische Zustand der mitgeführten Fahrzeuge in Augenschein genommen. Die Be- und Entladung der Grüter wird ebenso kritisch und beratend begutachtet.

Ein wesentlicher Punkt bei der BBS-Begleitung ist auch der Hinweis auf das ökonomische Fahren mit entsprechenden Erläuterungen, bezogen auf die tatsächlichen Fahrzeug-Kombinationen, das Ladegut und die geographischen Gegebenheiten der Strecken.

Die KTL GmbH hat mit Einführung von SQAS 2006 einen BBS-Trainer ausgebildet. Alle Fahrer durchlaufen seitdem ein BBS-Training.

Ihr Ansprechpartner für Sicherheit & Qualität ist Herr Axel Blöhs